Darmstädter Photobörse

Ware gerade auf der Darmstädter Fotobörse. Puuuh!
Ich bin ja auch ein Freund der analogen Photographie, aber das war dann schon zu hart – Balkenkameras, digital wird als Schimpfwort gesehen und dann noch Abzockerpreise. Das Zubehör (Ein Batteriegriff und und eine Halterung) das ich gesucht habe, gabs nur als „Gebraucht“ zu Neupreisen..

Nicht so prickelnd. Aber die Sitzgelegenheiten im Raucherbereich der TU Mensa „Lichtwiese“ sind immer einen Besuch wert – und Aufgrund der sehr „speziellen“ Klientel dieser Börse war der „Freak-faktor“ nur unwesentlich höher als im normalen Studienbetrieb. Maschinenbauer und so. Nett, aber leben halt auf einem eigenen Planeten…
Wie eigentlich alle anderen auch, aber die Planeten sind dann doch recht weit voneinander entfernt. Was mich beunruhigt ist ja, das man als Journallist (auch als Angehender „Ooooonlinejournalist) wie ein Astronaut zwischen den Planeten umherhüpfen sollte.
Aber für mich besteht irgendwie ein Großteil des Universums aus Spinnern.

Comments are Disabled