Die Frauen in der Filmgeschichte

Women In Film

Stellt euch vor, jemand plappert. Das brauche ich euch jetzt nicht auszumalen, jeder kennt es.
Aber die Frage muss eigentlich lauten, warum?

Gibt es eine tieferen Sinn des Plapperns?
Das Plappern an und für sich ist ja eine Sache, aber ist es nicht möglich, das Plappern von Zeit zu Zeit einen ernsthaften Grund hat?
Zum Beispiel: Ich versuche zu plappern, bis es qualifiziert, um als Ansage für dieses geniale Video zu gelten.
Die Musik ist das Präludium aus der Cello Suite von Bach, so nebenher.

Comments are Disabled