Im Bett mit Monty und Python.

Storytime (Gilliam, 1968)

Die über die Woche angesammelte Müdigkeit verhindert es, das ich diesen Sonntag vernünftig verbringe. Sogar der kurze Gang zum Waschsalon ist mir heute zuviel. Im Netz surfen, morgens mit der Gosch schwätzen – zu mehr reicht es heute nicht.

OK, Terry Gilliam – Videos kucken geht auch noch, aber mehr nicht.

Was mir auf die Nerven geht: Im letzten Semester hätte diese Wohnsituatiuon hervorragend zum Semesterprojekt gepasst, um herauszufinden wie Schlafentzug auf Menschen wirkt. Im Selbstversuch. Am Einschlaf-faktor mancher Veranstaltungen hätte das nix geändert (100% durchgeschlafen lässt sich nun mal nicht mehr toppen) und es hätte wenigstens einen wissenschaftlichen Anstrich vertragen.

Comments are Disabled