Der Wachturm

Gerade gelesen, das der Wachturm der Jehovas Zeugen mit einer Auflage von 25 Millionen vermutlich das größte Magazin der Welt ist. Was sagt das Über die Welt aus? Aber vielleicht schaffe ich es, bei der Photographie ein paar Leser dazu zu bringen, von Tür zu Tür zu ziehen. Muß ich nur noch eine Religion gründen.

Ron L. Hubbard: Wer wohlhabend sein will, muss eine Geschäftsidee haben. Wer stinkreich werden will, soll eine Religion gründen.

Hm. OK, das hat Potential. Ich bin Hohepriester (natürlich…), die Glaubenskongregation ist dann die Redaktion, und da das ganze ja pantheistisch sein soll, brauchen wir Hohepriester/innen:

  • eine Weise Gottheit (Hm. Ist schon schwer genug, heute einen weisen Menschen zu finden. Ein weiser Gott läuft da garantiert nicht in der Gegend rum)
  • eine Meeresgottheit (gerne Surfend)
  • einen Gott des Unfugs (Ferdl?)
  • einen Allround-Gott (Eine Art himmlicher MacGyver)
  • eine Liebesgöttin
  • einen Gott des Journalismus und der Wahrheit (Der Tempel diesen Gottes wird vermutlich in München oder Essen stehen)
  • einen Gott, zuständig für Igel (ernsthaft: wer kümmert sich um Igel? Sie sind klein, schutzlos und werden dauernd überfahren – da haben sie eine eigene Gottheit verdient.)

Interessenten?

Ein Anderes Thema: Schönere Rundungen werdet ihr heute nirgendwo finden!

P.S. – Ein Genußgott. Wie konnt ich das nur vergessen!

Comments are Disabled