Die heilige Olive

grinsekatze: hehe, ich verrat doch nix!!! aber oliven mag ich nicht
Zeitlupenbaer: pah! banause!
grinsekatze: hehe, tjaaa, stimmt gar nich – mag aber nicht so gerne oliven oder schafskäse oder so
Zeitlupenbaer: dann hast du noch nie mein olivenfleisch probiert……
grinsekatze: hm, stimmt 😉 ok, dann schmeckt’s mir vielleicht sogar…hehe, nein bin mir sicher dass du mir auch oliven schmackhaft machen kannst
Zeitlupenbaer: *beleidigtes grummeln* das ist ein ernsthafter angriff auf meine religion, das ist dir schon klar?
ich glaube eher an oliven als an schicksal!
grinsekatze: pff – da kann ich doch nix für
Zeitlupenbaer: du bist die spanische inquisition meines ganzheitlichen religiösen ansatzes!
grinsekatze: was?
Zeitlupenbaer: naja, im eschatologisch-schopenhauerschen ansatz ist mein gott-symbol die olive. du verleugnest und negierst meinen göttlichkeitsanspruch – der im einklang ist mit der welt und der erdkugel als symbol für die heilige olive. jetzt dauert’s nicht mehr lange und du folterst!!!!!
grinsekatze: ich lieg schon fast am boden vor lachen, hör besser auf…
Zeitlupenbaer: was denn!! ich meine das ernst!
grinsekatze: das is ja das schlimme…
Zeitlupenbaer:

in dich, heilige olive, legen wir unser vertrauen!
gib mir die paprika, dich und deine jüngerinnen zu stopfen
und die kräuter, dich zu würzern und uns zu beräuchern
denn dein ist der hopfen, das malz und der käse –
amen

Comments are Disabled