First Worscht und Last Adopter

So, drei Fragen:

  1. Wie geil ist es, wenn man als erster Darmstädter in den neuen "Best Worscht in Town" get, schaut ob die viellecht schon offen haben – und dann reinspaziert und auf ne "Worscht", Stärke C, eingeladen zu werden und mal mit den Machern da zu schwätzen. Wie geil ist es also, der Hardcore-early-adopter der scharfen Würstchen zu sein?
  2. Sollte ich anfangen, aus der Vorlesung zu Twittern? EIne Notwendigkeit würde bestehen, insbesondere in meinem Studiengang. Dazu sind ein paar Leute, deren Meinung eigentlich schätze, schon kräftig dabei, dazu sind manche der Sachen einfach so strange, das ich sie aus meinem Hirn heraus müssen – sonst platzt mir bald ne Arterie im Schädel. Die Textwerkstatt (nachher kommt sicher wieder ein Beitrag) zum Beispiel.
  3. Saufen unter der Woche, ist das sooo schlau?

Dazu Antworten:

  1. Ja, es waren super die Dinger.
  2. Ich schau mal rein, und bastel es vielleicht in die Sidebar.
  3. Ja, am Mittwoch schon, insbesondere wenn seltsame Referate laufen.

Comments are Disabled