Frage

Braucht ein Fass ohne Boden einen Deckel?

Bitte um Antwort.

7 Comments

  1. Zeitlupenbär 24. Januar 2007

    Auf keinen Fall. Wenn es nämlich einen Deckel hat, dann könnte man es mit einer Drehung von einem Faß ohne Boden (Metapher!) in ein Faß ohne Deckel verwandeln (und das ist dann einfach sinnlos)…

  2. Station9111 24. Januar 2007

    Zumindest ist dann aber etwas vorhanden, um wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren.

  3. 7an 25. Januar 2007

    ein faß ohne boden kann (im sinne des sprichwortes) keinen deckel haben, weil man sonst nichts mehr hinein kippen kann, was beständig wieder unten hinaus läuft.

  4. Zeitlupenbaer 25. Januar 2007

    Ja, aber Sprichwörter müssen sich ja immer an der Realität Orientieren, ansonsten haben wir bald Formulierungen wie „treu wie die FDP“ oder „sachlich wie Stoiber“ oder „…so niedlich wie eine Kakerlake im Salat“……

  5. Ferdi 25. Januar 2007

    Ja, sonst hüpft das NICHT aus dem Faß!

  6. Christian 25. Januar 2007

    Mann, hast du echt keine anderen Hobbys als dir über so etwas Gedanken zu machen.

  7. Zeitlupenbär 26. Januar 2007

    a) das ist ein gasteintrag
    b) das ist eine ernsthafte frage über die funktion von sprache und metaphern…..

Comments are Disabled