Geschäftsidee

Ich war gerade auf der Terasse, ein  Rauchen. Und habe dabei eine dösige Fliege zertreten (unabsichtlich) Sagt ja schon einiges über den Darmstädter Winter aus. Wie auch immer, dabei ist mir ’ne Idee für ein Magazin gekommen:

Ein Fachmagazin über Politik – für Politiker.

Berichte über die großen Diskussionen, Gesetzesänderungen, Personelles, Aussenpolitik, Regionalles, INsidergags, lauter solche Sachen.

Titel? Amigo

3 Comments

  1. göschle 4. Dezember 2008

    oh mein gott wie fad is das denn?! politiker sollen nicht lesen, sondern ihre arbeit machen! 😉

    außerdem gibts sowas schon: nennt sich vorwärts oder berliner rundschau. je nach färbung 😉

    auf was du alles beim tiere töten kommst… tss

  2. Herberer 4. Dezember 2008

    Unabhängig davon, dass ich mich meiner Vorrednerin anschließen möchte:
    Wenn das ein Magazin ist, wie möchtest Du grade solche tagesaktuellen Themen zeitnah veröffentlichen? Bei Dingen wie Diskussionen, Gesetzesänderungen etc. ändert sich das doch alle paar Minuten/Stunden/Tage… Mensch Bub…

  3. Beierlein 4. Dezember 2008

    @ göschle: Ich glaube, von der Idee, das Politiker ihre Arbeit mache, oder den überblick haben, können wir uns verabschieden – schon mal die beiden von dir gegnannten veröffentlichungen durchgekuckt? Und das sind ja blättchen, die nur politische Themen haben, keine Politkerthemen. Da ist ein unterschied. 🙂

    Du darfst auch das Ressort Mode betreuen, wenn du brav bist 😉

    @ Herberer: Dieser „Wichtig-Kram“der tagesaktuellen Berichterstattung wird ins Netz verlegt. Und die wichtigen Themen kochen eh immer ne weile, und werden erst öffentlich gemacht, wenn es keine andere möglichkeit mehr gibt 🙂

Comments are Disabled