Kaffeewahnsinn

Grünzeug 05 Nun ist es ja kein Geheimnis, dass ich gewissen Genüssen der Moderne durchaus positiv gegenüberstehe – unter anderem dem Kaffee. Und neben der Hausmarke (Bühler , weil’s geiles Zeug ist!) säuft man sich halt so im Laufe der Jahreszeiten durch die Bohnensorten dieser Welt. Doch es gibt den Punkt, an dem sogar der Koffein-Junkie zur Teekanne greift. Zum Beispiel, wenn man sich durch die Lebensmittel-Sektion bei Amazon.de klickt (Ja, wollt mal schauen. Nur schauen. Nix anfassen! YOU CAN’T JUDGE ME!) und dabei spontan den Verstand verliert. Hier nun die Liste der möglichen Eingrenzungen. Der jeweilige Wert in Klammern zeigt die Anzahl der Produkte der Kategorie.

Bio (961) – Okay, das lasse ich mir noch eingehen.

Entkoffeiniert (249) – Für Luschen und Kranke und Leute, die die Menge nicht dosieren können, soweit D’accord.

Fairtrade (244) – Wer will schon ausbeuten?

Fettarm (2) – Mooooment. Kaffee hat eigentlich kein Fett, ausser den Ätherischen Ölen, die den Geschmack bilden, oder?

Fettfrei (100) – Okay, jetzt wollt ihr mich verarschen! Oder wird beim Kaffemahlen Butter untergerührt?

Für Diabetiker geeignet (3) – Und jetzt erst recht. Als würds am Kaffee liegen, dass jemand 10 Würfel Zucker pro Espresso einrührt!

Glutenfrei (412) – Ich weiss nicht, was ich dazu sagen soll. Kaffee enthält doch keine Gluten? Das ist was aus dem Brot! (Also, vom Getreide. Und wer kein Getreide verträgt, säuft keinen Getreidekaffee, verdammt nochmal! )

Halal (25) – I don’t know how to respond to that.

Koscher (18) – Steht sicher nicht im Talmud drin, weil’s ZU DER ZEIT; WO DAS FESTGELEGT WURDE, NOCH KEINEN KAFFEE GAB!!!!!

Lactosefrei (247) – Lactoseintolerant? Rührt man keine Milch in den Kaffee! Die wollen eine doch verarschen, oder?

Ohne Farbstoffzusatz (105) – Klar, Kaffee ist immer Grün? Leute, was trinkt ihr morgens?

Ohne Gentechnik (316) – Gentechnik ist eh schwer nachzuweisen, weil sogar das Züchten von Bohnen schon Gentechnik ist, nur ineffiziente. Ausserdem trinkt man Kaffee, und paart sich nicht mit ihm. Wobei ich nicht sagen will, dass man es nicht schon versucht hätte. Morgens die erste Tasse, die ist schon sexy…

Ohne Hühnereiweiß (3) – Jetzt wollt ihr mich verarschen, oder? Ein Ei ins Bier schalgen, okay. Ei im Tiramisu? Yaaaay! Aber das Frühstück aus Eiern und SPeck und ner Tasse Kaffee als so untrennbar zu betrachten?

Ohne Konservierungsstoffe (292) – Was? Wie wär’s mit trinken, bevor die Staubschicht drauf ist, ihr Vollpfosten?

Ohne Nüsse (79) – Da hat sich jemand nen Spaß erlaubt, oder? ich meine, in welchem kaffee – ausser den Starbucks-Mastfutter-Milchmischgetränken ist Nuß drin?

Ohne Salzzusatz (53) – Wer immer diese Liste auch gemacht hat, war betrunken!

Ohne Zuckerzusatz (170) – Duh, Der Kaffee löst sich also in Luft auf, wenn man nen Würfel rein wirft? Das will ich sehen!

Ohne Zusatz von Aromen (155) – Das erwartet man doch normalerweise, oder ist schon alles so “Instant”!

Vegan (387) – Bitte mit Arsen, diese Ausgeburt neuzeitlicher Dummheit sollte möglichst schnell aussterben.

Vegetarisch (237)- Genau, weil “normaler” Kaffee ja aus zermahlenen Tieren besteht! Altbekannt!

Zöliakieverträglich (188) – Ich weiss nicht mal, was das ist! Jeder normale Mensch sagt dazu Glutenallergie. Und: Gluten sind in Roggen, Weizen und verwandten Gewächsen. NICHT im KAffee. Ich wiederhole: NICHT im Kaffee! NICHT! Nein! Garnicht! Ey, ich muss weg.

2 Comments

  1. Ina 24. Januar 2011

    ey ist Halal nicht das arabische/muslimische wort für koscher oder so?

  2. Bela 24. Januar 2011

    Ja, isses, nur das Halal die Zubereitung nach den Regeln des Koran ist, und Koscher Zubereitung nach der jüdischen Betriebsanleitung. Finde aber beide Regelwerke ECHT affig, wenn Sie sich auf Kaffee beziehen!

    „Rabbi! Wie kann ich meine Kaffee trinken?“
    „Nachdem du mir morgens ne Tasse ans Bett gebracht hast!“

Comments are Disabled