Kotzen für den Weltfrieden

Mein Gott ist mir schlecht.
Ich sehe gerade dem Fensterputzer in der Redaktion zu – angeseilt und alles – aber trotzdem mit einem Fuß auf der nicht wirklich Vertrauen erweckenden Konstruktion vor dem Fenster. Das , in Kombination mit dem Geruch des Putzmittels, schiebt meine Großhirnrinde schon vor dem tatsächlichen aufwachen in die Waschtrommel der Bildlichen Jingo) und mit der Wohnungssuche im Pott begonnen.
Bin ja der Meinung, das in der Margarethenhöhe zu wohnen nicht schlecht wäre, aus Gründen der Anreise, und weil man von da aus leichter ins Stadtzentrum kommt, aber jemand, der Essen kennt, wird wissen, das das nicht unbedingt ein Vorteil ist. Das habe ich am Wochenende mit meine Freund Robert festgestellt – Essen zu besichtigen ist keine Tagesfüllende Beschäftigung. Alles recht übersichtlich im Innenstadtbereich, um es mal freundlich zu sagen.
Schön war, das große Geister Immer noch gleich funktionieren: Wir sind in einer bekannten Kaffeehauskette, und sehen Merchandising-Artikel im Regal stehen. Eine Lage hat in großen Versalien „ERMA“ als Aufschrift. Wir beide: „Hier gibt es Pötte mit der Aufschrift „Sperma?!?!?!“

annika_2007_07_08_483

Die Aufschrift war gERMAny. Peinlich. Naja, Die Bilder sind übrigens frisch bearbeitet, genehmigt, und bald kommen noch mehr. Ach ja, und eines noch, an eine Person die weioß, das ich sie meine: Schatzi, wenn du mich schon in der Arbeit im Chat anschreiben musst, und ich sage dir, das ich in der Arbeit bin und ich keine Zeit habe, dan schreibe bitte nicht: ich hab nen superleckeren Käsekuchen gebacken, mit mascarpone und ricotta ja?
Sowohl das „Pling“ beim Nachrichteneingang als auch das Aufgehende Fenster kommen in einer gut gefüllten Redaktion garnicht gut!!!

Pia_session_2_2007_03_22_502


Pia_session_2_2007_03_22_411

Mit dem Weltfrieden hat das alles nichts zu tun. Aber mir gefällt die Headline.

2 Comments

  1. Kerstin 29. August 2007

    Da würgt jemand dein Wiesel!
    Schweinkram!
    Wer ist das Mädel?
    Willste da was erzählen?
    Letzte Woche haste doch noch gesagt!!!!
    Du verschweigst Sachen!

    Naja, Gruß ausm Urlaub, mein Alterchen, Korfu isrt schön – schön langweilig. Dafür warm und noch ist nix angebrannt, im Gegensatz zu…
    Naja, da auch nicht.

  2. Beierlein 6. September 2007

    Na, sie würgt EIN Wiesel.
    Da ist ein kleiner Unterschied, außerdem habe ich mich versteckt wie das Wiesel gewürgt wurde. Hinter der Kamera 😉
    Und das ist die, von der ich dir erzählt habe – die mir die Schulter angeknakst hat, und das „Massage“ nennt…
    Also finger weg von meinem Wiesel 🙂

Comments are Disabled