Mehr Bilder

Kameras testen – genau, da muss Praxis sein. Also den Mitbewohner auf die Bank gesetzt und abgedrückt. Sänmtliche Ähnlichkeiten mit Erdhörnchen und Klaus-Kinski-Filmen sind rein zufällig.
P1010442 P1010435

P1010434

7 Comments

  1. der schwabe 18. September 2008

    coole fotos, da kommen die geheimratsecken des b. noch besser zur geltung! 🙂

  2. v. 18. September 2008

    nächstes mal machst welche von jürgen mit betonung auf dessen wohlstandsranzen 🙂

  3. Beierlein 18. September 2008

    och, das kann man auch schön verbinden. ist ja nciht so, als hätte der herr b seine knabenhafte fgur nach der mästung sonderlich lange behalten 🙂

    @ der schwabe: versuch da mal, was halbwegs zivilisiertes aus nem bild zu holen – das licht falsch gesetzt, und der bub schaut aus wie eine Amnesty-Reklame 🙁

  4. der schwabe 19. September 2008

    das b-bild könnte man auch für eine anzeige fürs priesterseminar nehmen. oder für eine selbsthilfegruppe der 40jährigen jungfrauen.

  5. Beierlein 19. September 2008

    Hmmm – eigentlich keine schlechte Idee – wenn ich das Bild verkaufe, könnte ich damit ein Mitbewohnerwarngerät erwerben 🙂

    Aber mal ehrlöich: Der Bub als Priester? neeeeeee.
    Oder wenn, dann in einer sehr speziellen Gemeinde 🙂

  6. chuck 19. September 2008

    aaalright, nächstes mal versuchen wir unter bestmöglichen umständen etwas würde aus jürgens frisur zu holen – DAS ist eine herausforderung!

  7. Beierlein 19. September 2008

    Och, das ist leicht – einfach deine geheimratsecken mit copy-paste einfügen.
    Aber ich geb zu, da besteht bei euch beiden verebeswserungsbedarf, bis es für die chippendales reicht.

Comments are Disabled